Weblog der Luckenbachranch:

Impressum:
Juliane Garstka
Poßmoorweg44
22301 Hamburg
Email: luckenbachranch@web.de
Telefon: 0172/4045465


Newsfeed: blog.luckenbachranch.de/lbrfeed.rss
 

[1] 2 3 4 5 6 7 ...   >  >> 

17. 6. 24Ranchnachrichten
Im Moment sind Regenpausen ja etwasm, was man schnell mal nutzen muß, also nix wie los











Sie trafen Gene , der gerade vom Einkaufen kam

Das sieht ja nicht so gesund aus, was er da eingekauft hat...





Und zum Schluß noch das Insektenhaus an dem weiter rumgebastelt wurde

16. 6. 24Ranchnachrichten
Und auch heute steht das Geschehen auf der LBR wieder als fröhlicher Kontrast zu gewissem Anderem, ggg:
Gene hat Willie gestern einen Hut vom Stadtfest mitgebracht. Es war zwar eher die Variante "Malle" aber sowas kann man ja umtünchen, hihi. Und er paßt ihm besser als der den er ab Werk mitgebracht hat. Dann gehts jetzt in die Reithalle.

Willie hat LBR Amber Sequoia übernommen, die gut in seine Herde paßt und außerdem aber auch als Reitpferd nun ausgebildet ist.







15. 6. 24Ranchnachrichten
Wie, Ihr braucht noch mehr Kontrastprogramm? Hier kommt welches.

Willie ritt heute mal auf LBR Belladonna



Gene kam gerade von einem ziemlich verregneten Stadtfest



Und da ist Dirk, der stolz war, weil er heute Genes Tierchen zur Weide bringen durfte ( inspiriert von einem bestimmten Video)











13. 6. 24Ranchnachrichten
Während wir da also so eine schöne Zeit in Lingel Creek hatten, fand ja an anderen Stellen in D gerade das sogenannte sehr erwachsene "Modellpferdehobby" statt und wird nun wieder zum nachträglichen Popcornevent durch 2 immer gleiche"investigative" aber unbeteiligte Nachfrager in der Community, (wo wir mit der Ranch zum Glück ja nicht mehr sind.) Gene meinte dazu nur, schon *wieder* Popcorn??? Das würde ihm nun doch langsam zuviel... und die Einhorngumnmidrückfolie hatte er zuhause vergessen, daher lieber *schnell* das Kontrastprogramm, denn hier gibts wieder allerlei Neues auf der Ranch, wovon wir erzählen können :-) :

Gene fuhr morgens an der Prairie in Silent Water lang, als ihm die "Flohmarktgang" begegnete ( etliche der zuletzt gefunden Pferde sind inzwischen gecustet)

Mischlingsstute LBR Caldonia

Und ihre Mutter, die Quarterponystute LBR Suzie Q mit ihrem noch namenlosen Fohlen.
Und dann war da noch ein gewisser Willie N. der eine Ranch in der Nachbarschaft betreibt, wo er Pferde hält, die sonst zum Schlachter gekommen wären. Zum Beispiel den alten Mustang LBR Shawnie, der zwar eingefangen wurde, wie leider so viele seiner Kollegen , aber nicht mehr vermittelbar ist. Er ist scheu und zurückhaltend, auch gegenüber den anderen Pferden und Willie kann sich echt was drauf einbilden, dass er sich von ihm kraulen läßt



Hier noch mal die Flohmarktgang auf einen Blick. (Der Bouncer ist übrigens OF gebleiben, da die vermeintliche Macke nur etwas Farbe war, die man abmachen konnte)

Gene hatte übrigens seine Meerschweinchen dabei, die er grasen lassen wollte. Er unterhielt sich mit Willie über Gitarren

Willie lieh ihm dann seine berühmte Gitarre Trigger aus, während die Meerschweinchen grasten









Plötzlich hörte er seine Meerschweinchen quieken





Gerade noch im letzten Moment stieg Gene beherzt und ohne auf sein Bein zu achten rüber und rettete seine Kleinen

Puh das war knapp XD

8.6. 24Ranchnachrichten
Na alle gut geschlafen? Dann gehts nun mit den Wauzis gassi und Lingelcreek anschauen

Fotosession am Morgen. Im Hintergrund warten übrigens Candy und Robby.

















In so ner Westernstadt tragen natürlich viele Leute einen Colt

Als nächstes entdeckte Gene an der Decke ein nicht mehr bewohntes Wespennest.
Also mit der Baumsäge auf den Stuhl, hust





Toll! Eine Reispapierlampe!
Ja, auch die allerschönste Zeit ist irgendwann vorbei und so hieß es Abschied nehmen und die lange Fahrt nach Hause antreten, das war unvergeßlich schön dort

7. 6. 24Ranchnachrichten
Heute folgten wir dem Ruf nach Freiheit und Abenteuer und begaben uns in den wilden Westen

Ziel war die Stadt Lingelcreek und da sind wir auch schon, auf der kleinen Modellpferdeausstellung der Smuggle Stone Stables und Co. Eine kleine Auswahl der Ausstellungsstücke







Oh, wer ist denn das? Das ist Norfleet Quixote, Ein Paint, den die Smugglestones stables mal gerettet haben, er sollte wegen einer Verletzung eingeschläfert werden. Nun war er wieder topfit und es wurde ein neues Zuhause gesucht...Da wir irgendwie sowieso gerade wild am herumtauschen waren, kam es wie es kommen sollte: Ian ritt ihn probe und wir wissen ja, Paints mit ner großen rosa Nase werden dann nicht wieder rausgerückt

Ein wirklich schönes Tier (BHR Stockhorse cust by ?)

So nun schauen wir uns Lingelcreek mal an









Hier sind sogar die Klos sehenswert, lol





Gene und Dan hatten abends noch einen Auftritt und so relaxten sie vorher noch am Seilpaddock







Nebenan waren die Pferde der Wanderreiter, darunter der Pintaloosa Paco(?) ( könnte übrigesn schwören den schonmal in ner Pferdezeitschrift gesehen zu haben)

So , nun ist ein bißchen Showtime







Die Sonne sank und sie machten einen Abendausritt mit Mike von den Smugglestone-stables zusammen











Und hier noch the Lady of fire.



Jetzt wird es Zeit Heia zu gehen



Was für ein wunderbarer Tag, an dieser Stelle mal ganz lieben Dank an alle Beteiligten

1. 6. 24Ranchnachrichten
Der Mai verabschiedete sich mit Naja -Wetter



Es gab Saft von selbstgezogegen Pomelos ( äh, mini Mandarinen), ggg

Heute war das Wetter hier wieder gut und so ging es auf den Flohmarkt

Das war da ja sehr pferdvoll ( die hab ich tatsächlich heute auf dem Flohmarkt gefunden, auch den Beagle, freu)











Eine echte Atomerdbeere fand Gene auch noch ( die ist da verwildert zwischen den Walderdbeeren), ein ungespritztes Leckerchen für die Schnecken

Und nun relaxen wir ein bißchen. Ich hatte gestern noch einen Teich angelegt ( gebastelt)



















Salesbarn

Schaut mal wieder in den Salesbarn. In Kürze kommt noch ein Tinkercust dazu

30. 5. 24Ranchnachrichten
Zur Zeit ist das Wetter ja sehr unbeständig, daher sind wir heut emal wieder bei Gene zuhause







Regentage sind Basteltage, daher hatte ich versucht Meerschweinchen zu "züchten" ggg



Das da war zu dick, das bleibt im Häuschen stecken...



Außer diesen Tieren hab ich auch noch einen Verkaufshund gebastelt, den findet ihr im Salesbarn

Heute war das Wetter besser, da konnte man mal wieder los , doch vorher müssen wir erstmal 4 Schnecken aus dem Killerzaun puhlen.
Und eine entkräftete Hornisse vom Gehweg retten

Und nun gehts nach Silent Water





Die hier waren auch mit und grasten mal ein bißchen



Kein Wunder, dass der so dick ist...

Hier nochmal die Appies



Und dann gings noch ein wenig in den angrenzenden Wald











26. 5. 24Ranchnachrichten

Heute ging es auf einen Reitermarkt, wo es sehr sympatische Ponies gab,. das Leben ist halt doch ein Ponyhof







In Silent Water gab es dann eine Wetterwarnung







Ja, dann machen wir uns lieber mal auf den Heimweg

[1] 2 3 4 5 6 7 ...   >  >>